Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Kennzahl: 2481

Befähigte Person für wiederkehrende elektrosicherheits-technische Prüfungen nach DGUV V3 (IHK)

Zielgruppe

  • Der Kurs wendet sich an alle Elektrofachkräfte. Elektrofachkraft ist, wer aufgrund seiner fachlichen Ausbildung, Kenntnisse und Erfahrungen sowie Kenntnis der einschlägigen Normen die ihm übertragenen Arbeiten beurteilen und mögliche Gefahren erkennen kann.

Ziele

  • Die regelmäßige Prüfung elektrischer Arbeitsmittel soll deren ordnungsgemäßen Zustand sicherstellen und dient somit der Arbeitssicherheit. Elektrische Arbeitsmittel, die in einem Betrieb eingesetzt werden, müssen frei von Defekten sein und dürfen keinerlei Gefährdung darstellen. Dies ist die Aufgabe einer Befähigten Person.
  • Durch Teilnahme an diesem Lehrgang kann der Teilnehmer im Anschluss an diesen Lehrgang vom jeweiligen Unternehmen zur Durchführung der elektrosicherheitstechnischen Überprüfung gemäß DGUV V3 als befähigte Person autorisiert werden.

Inhalt

Der Zertifikatslehrgang besteht aus 2 Modulen:
  • Modul 1:  Fachtheoretische Grundlagen und allgemeine Schutzvorkehrungen
  • Modul 2:  Unternehmensspezifische Fachtheorie mit praktischen Durchführungen

Dauer

  • 53 Lehrgangsstunden

Abschlussbezeichnung

IHK-Zertifikat

Ansprechpartner

ZF Friedrichshafen AG
Susanne Wagner
Untertürkheimerstraße 4
66117 Saarbrücken
+49 681 920 4994
susanne.wagner@zf.com