Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Veranstaltung

Kennzahl: 15.17963

Die Vertrauensperson im BEM: ein Mysterium?


Termin:
Dienstag, 05. Dezember 2023, 18:00 - 19:30 Uhr
Veranstaltungsort:
IHK Saarland
Raum:
0.01
Referent/Referentin:
Rechtsanwalt Eric Schulien, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement, kurz BEM, ist ein für den Arbeitgeber gesetzlich vorgeschriebenes Verfahren. Es muss durchgeführt werden, wenn ein Mitarbeiter innerhalb eines Jahres länger als 6 Wochen arbeitsunfähig erkrankt war. Das BEM bietet sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer eine Chance, Krankheitszeiten im Betrieb zu verringern.

Im Rahmen der BEM-Gespräche erörtern der Mitarbeiter mit einem Vertreter des Betriebsrates (sofern vorhanden und gewünscht), einem Vertreter der Schwerbehindertenvertretung (sofern erforderlich und gewünscht) und einem BEM-Verantwortlichen des Arbeitgebers seine persönliche Situation. Für viele Betroffene eine unangenehme Situation, bei der sie gerne Unterstützung von einer Person ihres Vertrauens hätten.

Rechtsanwalt Eric Schulien, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Eric Schulien GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Saarbrücken, erklärt, wie ein BEM eingeleitet und durchgeführt wird, vor allem aber wer als Vertrauensperson in Frage kommt, welche Rechte diese Person hat und was das an zusätzlichen Pflichten für Sie bedeutet. Wir laden Sie recht herzlich ein zu unserer unentgeltlichen Veranstaltung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Veranstaltung. Der Abend klingt mit einem gemeinsamen Imbiss aus. Bitte melden Sie sich hierzu bis Montag, 4. Dezember 2023 an.