Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks

Internetpräsentation IHK Saarland - Partner der Wirtschaft


Aktuelles

Kennzahl: 17.18236

Praktikumswoche 2024: Barke und Kammern rufen Unternehmen zur Teilnahme auf

11.03.2024

Jugendliche und Ausbildungsbetriebe zusammenbringen: Das ist die Praktikumswoche Saarland. In den Sommerferien 2024 erhalten saarländische Unternehmen erneut die Chance, neue Talente und angehende Auszubildende kennenzulernen und für sich zu gewinnen. Dazu können sie sich ab sofort auf der Internetplattform www.praktikumswoche.de/saarland anmelden und dort ihre Praktika anbieten. Wirtschaftsminister Jürgen Barke rief am Freitag, 8. März, gemeinsam mit den Kammern und der Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände (VSU) im Rahmen eines Beratungsgesprächs die Saarwirtschaft auf, sich auf der Online-Plattform zu registrieren und dieses kostenfreie Instrument rege zu nutzen.

Barke: „Die Fachkräftesicherung trägt ganz entschieden dazu bei, diesen Standort in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Die saarländischen Betriebe können ohne großen Aufwand enorm von der Praktikumswoche profitieren. Bundesweit läuft gerade die Woche der Ausbildung. Diesen Schwung wollen wir mitnehmen und mit vereinten Kräften, den Ausbildungsmarkt wieder stabilisieren.“

IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Thomé: „Die Praktikumswoche ist mittlerweile im Saarland etabliert. Von dieser Aktion erhoffen wir uns einen zusätzlichen Schub für den saarländischen Ausbildungsmarkt. Denn die Erfahrung zeigt: Gerade Einblicke in die berufliche Praxis und authentische Vorbilder können die Berufswahl erheblich erleichtern."

„Die Sommerferien nutzen, um eine Woche lang in eintägigen Schnupperpraktika verschiedene Handwerksbetriebe und Berufe kennenzulernen: Die Praktikumswoche Saarland ermöglicht Jugendlichen vor der Berufswahl genau das. Saarländischen Handwerksunternehmen bietet die Praktikumswoche die Chance, sich von ihrer besten Seite zu zeigen und Werbung für ihren Berufsstand zu machen. Jugendliche sollten das Angebot in den Schulferien ausgiebig nutzen, um ihr Geschick in ganz unterschiedlichen Berufsfeldern auszutesten und vielleicht sogar ihren Traumberuf zu entdecken“, empfiehlt der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer des Saarlandes, Jens Schmitt.

Die Anmeldung ist für Unternehmen und Schüler kostenlos. Unternehmen können sich auf der Plattform registrieren und ihre Praktikumsstellen anbieten. Die Praktikumsstellen werden dann Berufsfeldern zugeordnet. Die registrierten Schülerinnen und Schülern wählen anschließend ihre favorisierten Berufsfelder aus. So erhalten Unternehmen und Jugendliche passende Angebote. Die Praktika finden dann im Zeitraum der Sommerferien vom 15. Juli – 23. August statt.

Die Praktikumswoche Saarland ist ein gemeinsames Projekt des Wirtschaftsministeriums mit dem Bildungsministerium und den saarländischen Kammern. Unterstützt wird die Maßnahme u.a. auch durch die Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit, die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände, den Pflege- und Gesundheitsbereich sowie weitere Akteure.

Die erste Praktikumswoche Saarland startete 2021, in diesem Jahr geht die Aktion in die vierte Runde.